Haus / Nachrichten / Der Boden des Duschraums ist uneben. Möchten Sie die Bodenfliesen zerschlagen? Welche anderen Mittel?

Der Boden des Duschraums ist uneben. Möchten Sie die Bodenfliesen zerschlagen? Welche anderen Mittel?

Der Boden des Duschraums ist uneben und das angesammelte Wasser läuft nicht auf den Boden. Wie man es löst?

In Bezug auf dieses Problem fanden wir, als wir den Boden des Duschraums gefliest hatten, keinen guten Hang. Um das Problem nach dem Verlegen der Fliesen zu lösen, müssen die Originalfliesen verwendet werden, anstatt sie zu entfernen. Der verschiedene Altar zu Hause bietet drei Lösungen für Sie: Eine besteht darin, einen Boden auf die Fliese zu legen, die andere darin, das fertige Bad auf der Fliese zu installieren, und die dritte besteht darin, einfach die Bodenmatte zu verlegen. Die drei Maßnahmen werden im Folgenden vorgestellt.

1 Etage

Der sogenannte Boden soll dem ursprünglichen Boden eine weitere Schicht aus Stein oder Keramikfliesen hinzufügen. Der Zweck besteht darin, den zentralen Bereich des Duschraumbodens anzuheben und ihn herumfließen zu lassen. Dies stellt sicher, dass das Wasser rechtzeitig abfließen kann und sich kein Wasser im Bodenbereich des Duschraums ansammelt.

Übungseinführung:

Der erste Schritt besteht darin, eine weitere Schicht aus Stein oder Fliesen entsprechend dem Bereich des Duschraums herzustellen. Der zusätzliche Boden ist die Plattform, und die Dicke der Plattform wird empfohlen, um Fliesen oder Steine ​​mit einer Dicke von etwa 20 mm zu wählen. Die Größe ist ungefähr 100 mm kleiner als die Größe jeder Seite des Duschraums.

Der zweite Schritt ist Pflaster. Wir verarbeiten die Stein- oder Keramikfliesen der gewünschten Größe und legen sie als Ganzes in den Duschraum. Auf diese Weise sollte im zentralen Bereich des Duschraums eine Plattform gebildet werden. Es gibt Entwässerungsrinnen rund um den Boden.

Der dritte Schritt ist das Versiegeln. Nachdem die Keramikfliesen oder der Stein auf den Boden gelegt wurden, sollte Dichtmittel auf die Verbindungsstelle aufgetragen werden. Dies verhindert, dass Wasser in den unteren Teil eindringt. Außerdem müssen wir darauf achten, einen guten Hang zu finden, damit das Wasser rechtzeitig in den Bodenablauf fließen kann.

Achten Sie auf das Problem: Zunächst muss die von uns hinzugefügte Plattform zu einem Ganzen zusammengefügt werden. Das heißt, der gesamte Stein wird direkt entsprechend der Größe verarbeitet und beim Einbau direkt auf den Boden gelegt. Zweitens müssen wir die Durchflussrichtung der Entwässerungsrinne bestätigen und das gesamte Wasser zum Bodenablauf fließen lassen, um eine rechtzeitige Entwässerung sicherzustellen. Drittens müssen wir sicherstellen, dass der von uns verlegte Boden rutschfest ist, um ein Herunterfallen aufgrund von Wasser zu verhindern.

0
Kontakte